Bronzeplatte für Cassandra Wilson

Das ist nicht ganz so gelaufen, wie geplant und erhofft: Gestern ist in Burghausen die Street of Fame erweitert worden. Die Street of Fame, das sind Bronzeplatten im Altstadtpflaster, auf der Größen des Jazz verewigt sind. Wohlklingende Namen wie Lionel Hampton, B.B. King oder Chet Baker. Jazzstars, die alle in Burghausen zu Gast waren. Und wenn es gut läuft, sind die Stars dabei, wenn IHRE Tafel eingeweiht wird. So sollte es auch gestern sein, als die Platte für Cassandra Wilson enthüllt worden ist.