Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaft eröffnet

Mit den erste beiden Läufen im Damenbob haben heute die Wettbewerbe der Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften am Königssee begonnen. Die offizielle Eröffnungsfeier hat schon gestern Abend in Berchtesgaden stattgefunden. Dazu sind die Sportlerinnen und Sportler aus 36 Nationen in den Kurgarten einmarschiert. Eigentlich hätten die Titelkämpfe ja in Sotschi stattfinden sollen. Nach den Doping-Diskussionen hat der Weltverband den Russen die WM aber entzogen. Königssee ist als Austragungsort eingesprungen.