Bergblumenwanderung auf der Kampenwand

Wer die Alpen, den Chiemsse und das Achenthal mal von oben bewundern möchte, muss rauf auf die Kampenwand. Hoch oben führen täglich von Mai bis Oktober Bauernlandlerinnen aus Aschau und Sachrang über die wunderschönen Blumen- und Bergwiesen. Die Bergführerin Kathrin Thauerer kennt die Kampenwand wie ihre Westentasche – und hat zu jedem einzelnen Blümchen eine Anekdote parat. Meine Kollegin Carmen Thornton war bei der täglichen Bergblumenwanderung dabei und hat der Landwirtin auf der eineinhalbstündigen Tour die ein oder ander Geschichte entlockt.