Berchtesgadener Marktbühne spielt ‚Die Kurve‘ von Tankred Dorst

Auf dem Spielplan der Berchtesgadener Marktbühne steht diesmal ‚Die Kurve‘ von Tankred Dorst. Das erste abendfüllende Stück des heute 91jährigen wird seit 1960 auf Theaterbühnen gespielt. Zwei Brüder leben in einer Hütte unterhalb einer steilen Gebirgsstraße, auf der immer wieder Autos abstürzen. Diese Unfälle machen sich Rudolph und Anton auf verschiedene Weise zu Nutze. ‚Die Kurve‘ ist absurdes Theater, aber mit einer durchgehenden Handlung und klaren Charaktären.