Bairische Saitensprünge in Bad Aibling

Bairische Saitensprünge konnten Freunde der alpenländischen Volksmusik am vergangenen Freitag im Bad Aiblinger Kurhaus erleben: Gleich acht Ensembles gaben sich im Rahmen der Saitensprünge die Ehre und sorgten mit ihrer Musik für einen zünftigen Abend. Durch das Programm führte das bayerische Urgestein Wasti Irlinger, selbst Gitarrist und Rundfunksprecher. Sein Namensvetter Hermann Irlinger begeisterte mit einer Instrumentierung der etwas anderen Art.