Ausstellung Fleischfressende Pflanzen

Fleischfressende Pflanzen scheinen die Naturgesetze auf den Kopf zu stellen. Sie halten sich nicht an die Regel ‚Tier frisst Pflanze‘, sondern haben Tricks entwickelt, um Tiere zu fangen und zu verdauen. Eine Sonderausstellung im Klaushäusl in Grassau, Landkreis Traunstein zeigt diese noch bis zum 15. Oktober. Begeben Sie jetzt auf einen Rundgang mit Museumsleiter Stefan Kattari.