340.000 Euro für neue Multisportanlage in Wassserburg am Inn

Optisch ist der neue Multisportplatz am Palmanopark sicher gewöhnungsbedürftig. Er sieht ein bisschen aus wie ein riesiger Käfig aus Alu. Und das mitten in der Altstadt. Allerdings: Seitdem er Anfang der Woche freigegeben wurde, entwickelt sich der Sportplatz zum echten Renner – kein Nachmittag, an dem sich dort nicht mindestens ein Dutzend Jugendlicher zum Sport trifft. Der Spaß für die Kinder war für die Stadt jedoch eine kostenintensive Investition. 340.000 Euro soll die neue Multisportanlage laut Bürgermeister Kölbl gekostet haben.