30 Jahre Kloster Seeon

Das Tagungs- und Kulturzentrum des Bezirks Oberbayern, das Kloster Seeon, feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. Deshalb zu Gast bei uns in der rfo-Süd-Wirtschaft: Gerald Schölzel, Geschäftsleiter im Kloster Seeon. Guten Abend.

Der Bezirk Oberbayern leistet sich in Seeon im ehemaligen Kloster in Kulturzentrum. 1886 hat der Bezirk das ehemalige Bendiktinerkloster erworben, dann aufwändig renoviert, seit 1993 ist es Tagungsort, Hotel und ein Ort der Kultur.

Die Kultur im Kloster Seeon findet in unterschiedlichen Räumen statt. Im Klosterstüberl gibt`s am 7. Oktober Weltmusikalisches mit Wolfgang Netzer und Manuel Schubert, am 29. Oktober spielt der Jazz-Trompeter Leroy James im Tagungsrestaurant. Ein Weihnachtskonzert mit dem Arcus Saxophon Quartett findet am 3. Dezember im großen Festsaal statt.

Außerdem gibt es im Kloster Seeon einen Klosterladen und regelmäßige Ausstellung, ab 7. Oktober mit einer Freisinger Künstlerin, Sally McIllheran, die am 28. Oktober auch einen Malerei-Workshop für Kinder anbietet.

Aktuell wurde einer der Ausbildungsköche im Tagungshotel, Dieter Fembacher, ausgezeichnet mit dem ersten bundesweiten Laurentius-Award.