30 Jahre Blues-Jubiläum im Rockhouse

Gegründet 1994 als Ein-Mann-Unternehmen lieferte Ruf Records zu Beginn seiner Geschichte vor allem die Initialzündung für das spektakuläre Comeback des Chicagoer Bluesmusikers Luther Allison. Heute ist das in Deutschland ansässige Label einer der einflussreichsten Player der internationalen Bluesszene. Ruf hat Hunderte von Alben hochkarätiger Blues-Künstler veröffentlicht und diente vielen der erfolgreichsten Künstlerinnen der Gegenwart als Karrieresprungbrett. Jetzt wird auch bei uns in der Region der 30. Geburtstag des Labels gefeiert – mit einem Konzert am Montag, 22. Januar, bei dem auch der jüngste Sohn von Luther Allison auf der Bühne stehen wird.