Rubrik: Tittmoning - wo Leben einfach schöner ist

Datum: 26.04.2017

Colloredo Markt in Tittmoning

Erst 1815 kam die Stadt Tittmoning endgültig zu Bayern. Vorher gehörte sie jahrhundertelang zum Herrschaftsbereich der Salzburger Erzbischöfe, die Tittmoning im 13. Jahrhundert übrigens auch zur Stadt erhoben hatten. Stadt ist Tittmoning immer noch, salzburgisch schon lange nicht mehr. Erinnert wird an die Zeit der Salzburger natürlich immer wieder, auch mit dem Colloredo-Markt, benannt nach dem letzten Salzburger Erzbischof Graf Colloredo, von dem nicht sicher ist, ob er es gerne bauchfrei hatte.

Weitere Meldungen aus der Rubrik:



29.09.2017

Süd Wissen Der Handwerkersaal in der Burg Tittmoning

Heute werfen wir einen Blick in den Handwerkersaal...
[ zum Beitrag ]

28.09.2017

Süd Wissen Die Burgkapelle in Tittmoning

Wissen Sie was ein Patroziniumsfest ist ? Das Wort...
[ zum Beitrag ]

20.09.2017

Burgtage Tittmoning

Ritter, Gaukler, Burgfräulein - es war wieder...
[ zum Beitrag ]

18.09.2017

Süd Wissen Der Scheibensaal in der Burg Tittmoning

Ein bedeutender Schwerpunkt des Museums in der Burg...
[ zum Beitrag ]

12.09.2017

Tittmoning lädt zu Burgtagen

Jedes Jahr aufs Neue ein spannendes und deshalb auch...
[ zum Beitrag ]

09.08.2017

Heimatmuseum Tittmoning

Schützenscheiben, Gemälde und Handwerk,...
[ zum Beitrag ]

22.06.2017

Süd Wissen Tittmoning

In unserem heutigem Südwissen geht es um die...
[ zum Beitrag ]

18.04.2017

Tittmoning lädt zum Colloredomarkt

Er war der letzte regierende Fürsterzbischof...
[ zum Beitrag ]

13.10.2016

Genusswanderung in Tittmoning

Schön langsam neigt sich das Programm dem Ende zu....
[ zum Beitrag ]