Rubrik: Städtische Galerie Rosenheim

Datum: 02.09.2016

Plakat und Raritätenmarkt in der Städtischen Galerie Rosenheim

Kunst auch für den Kleinen Geldbeutel möglich machen. Gut, vielleicht bekommt man bei der Städtischen Galerie in Rosenheim keinen Vincent Van Gogh im Original in die Hände, aber zumindest kann man sich ein Stück Kunst in Form von Plakaten oder anderen Raritäten ins Haus holen. Kunstinteressierte haben übrigens noch bis zum Sonntag, die Gelegenheit ihre Plakat- bzw. Raritätensammlung zu erweitern.

Weitere Meldungen aus der Rubrik:



08.12.2017

Broken Lines

Gestern startete eine neue Ausstellung in der...
[ zum Beitrag ]

07.12.2017

Süd Wissen Galerie-Depot in der städtischen Galerie Rosenheim

Heute Abend startet in der Städtischen Galerie...
[ zum Beitrag ]

02.11.2017

Umgang mit Nazi-Kunst

Kunst im Nationalsozialismus, in der Bildhauerei, in...
[ zum Beitrag ]

30.10.2017

Entstehung der Städtischen Galerie Rosenheim

Während der Grundstein für die erweiterte...
[ zum Beitrag ]

27.09.2017

Kunst und Nationalsozialismus

Vermacht.verfallen.verdrängt. Diesen Titel...
[ zum Beitrag ]

22.09.2017

Kunst und Nationalsozialismus in Rosenheim

80 Jahre Städtische Galerie Rosenheim - ein...
[ zum Beitrag ]

19.05.2017

mittendrin - bunt und kreativ

Bunt und kreativ - unter diesem Namen feiert Kind...
[ zum Beitrag ]

18.05.2017

Robert Berberich, Kulturamt Rosenheim, in der Süd-Wirtschaft

Das Kulturamt Rosenheim ist jüngst umgezogen vom...
[ zum Beitrag ]

15.05.2017

40 Jahre Kind und Werk

Die Kinder- und Jugendkunstschule Kind und Werk...
[ zum Beitrag ]