Rubrik: Mediathek

Datum: 27.06.2016

Einsatz homöopathischer Mittel bei Kühen der Milchwerke Berchtesgadener Land

Wer biologisch produzierte Milch verkaufen will, muss sich überlegen, wie er Krankheiten bekämpft. Antibiotikarückstände haben in dieser Milch nichts zu suchen. Die Milchwerke Berchtesgadener Land setzen auf homöopathische Mittel und sparen nicht nur rund 50% Tierarztkosten, sie sparen auch Antibiotika. Denn Kühe nehmen Homöopathie gut an und reagieren positiv auf diese Mittel.

Weitere Meldungen aus der Rubrik:



21.11.2017

Jubiläum Traunsteiner Lindl

Eine Volksmusikveranstaltung mit Tradition, Charme...
[ zum Beitrag ]

21.11.2017

Nachrichten kompakt

Nachrichten kompakt am Dienstag, 21. November, mit...
[ zum Beitrag ]

21.11.2017

Altötting lädt zum Christkindlmarkt

Am Samstag, den 25. November wird der...
[ zum Beitrag ]

21.11.2017

Kreistagssitzung des Bayerischen Sportverbandes in Burghausen

Vielerorts wird ein Vereinssterben beklagt. Nur noch...
[ zum Beitrag ]

21.11.2017

Sportlerehrung in Haiming

Im Landkreis Altötting wurden kürzlich...
[ zum Beitrag ]

21.11.2017

Der Wetterbericht für die Region im Süd Journal

Der Wetterbericht für die Region im Süd...
[ zum Beitrag ]

21.11.2017

Süd Wissen König Ludwig Statue

In der Hasslerstraße in Kolbermoor,...
[ zum Beitrag ]

21.11.2017

Krippenrundweg Bad Endorf mit Doris Laban - Süd Menschen

In Bad Endorf laufen die Vorbereitungen schon auf...
[ zum Beitrag ]

21.11.2017

Krippenbaumeister Mike Reinthaler - Süd Menschen Teil 2

Im zweiten Teil der Sendung Süd Menschen...
[ zum Beitrag ]