Rubrik: Mediathek

Datum: 28.04.2015

Geothermie in Kirchweidach ausgezeichnet

Am gestrigen Montag erhielt das Fernwärmeprojekt in Kirchweidach den Global District Energy Climate Award. Der Preis steht für eine herausragende Leistung im Bereich der erneuerbaren Energien. Die Geothermie ist somit ein wichtiger Bestandteil des globalen Klimaschutzes. Der Preis wurde in der estnischen Hauptstadt Tallinn an Marcus Hansen, Geschäftsführer der Kirchweidacher Energie, und an Benjamin Richter, von Rödl & Partner, übergeben.

Weitere Meldungen aus der Rubrik:



24.02.2017

Sonntagsjournal für Mühldorf und Altötting


[ zum Beitrag ]

24.02.2017

Nachrichten kompakt


[ zum Beitrag ]

24.02.2017

... das Wetter


[ zum Beitrag ]

24.02.2017

Terminkalender


[ zum Beitrag ]

24.02.2017

Lehrkräftemangel in Bayerns Grund- und Mittelschulen

Die bayerische Bildungsgewerkschaft für Erziehung...
[ zum Beitrag ]

24.02.2017

Innovative GPS-Ortung in Notfällen

Schneller vor Ort sein. Dies soll eine neues...
[ zum Beitrag ]

24.02.2017

Bad Endorf und Gesundheitswelt Chiemgau gehen getrennt Wege

Die Diskussion um die Entflechtung zwischen der...
[ zum Beitrag ]

24.02.2017

Naturkindergarten in Marktl

Der Bildungsweg eines jeden Kindes beginnt im...
[ zum Beitrag ]

24.02.2017

Johanna Bittenbinder und Tochter Veronika erstmals zu zweit im Interview

Vielleicht kennen Sie die Dame rechts von mir aus...
[ zum Beitrag ]





Madison Violet  30.3.2017

- hier die Tickets